Die nächste IKM-Veranstaltung: Am Dienstag, 04. April 2017 gibt es wieder die “103-BLUEBOX-SHOW“ mit Chris&Kery und Gästen (Rocklobby, Musikprobenzentrum Consol4).

>> IkM-GE ALS CONSOL4-BETREIBER

Das Musikprobenzentrum CONSOL 4 wird in Selbstverwaltung von der IkM-GE e.V. nach vertraglich vereinbarten Zielen betrieben. Seit dem 28. Juli 2005 wurde das Gebäude durch Mietvertrag mit der Stadt Gelsenkichen bezogen. Ab 01. August desselben Jahres konnten die ersten Bands Proberäume beziehen.

Aus den Nutzungspauschalen muss die gesamte Objektmanagement betrieben werden. Für technische Belange und die Abwicklung der Nutzungsvertäge gibt es es einen internen Geschäftsleiter, der mit aus der Umlage finanziert wird. Der Verein selbst hat für seine Aktivitäten ebenfalls einen Raum kostenpflichtig belegt.

Die IkM-GE e.V. hat sich im Januar 1997 gegründet und hat zur Zeit ca. 80 Mitglieder. Anlaß ihrer Entstehung war die Schließung des Armin-Bunkers und die daraus entstandene unbefriedigende Proberaumsituation. Seitdem hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, die freie Kulturszene mit allen Möglichkeiten, die ihm zur Verfügung stehen, zu fördern und zu unterstützen.

Als die IkM-GE e.V. die Räumlichkeiten auf CONSOL 4 bezogen hatte, mussten Konzepte und Profil des Vereins neu überarbeitet werden. 150 MusikerInnen der unterschiedlichsten sozialen Herkunft als auch die gebäudebezogene Verwaltung eines „monströsen“ unter Denkmalschutz stehenden Mietobjekts mit 42 Räumen und deren Bewirtschaftung stellte neue Bedingungen.